Architektur- und Bestandsvermessung

  • 3D Laserscanning
  • 2D Grundrisse und Schnitte
  • 3D Modellierung

Die Vorteile einer Bestandserfassung gegenüber herkömmlichen Methoden bestehen vor allem in der Schnelligkeit und der Vollständigkeit der örtlichen Erfassung.

Eine Messung benötigt nur wenige Sekunden, um einen 360 Grad Vollpanorama Scan der Umgebung bis zu 80 m zu erfassen. Besonders vorteilhaft ist somit der Einsatz des 3D-Scanners bei Objekten mit hoher Strukturiertheit und vielen Details.

Aus den Punktwolken lassen sich Ansichten, Grundrisse, vertikale Schnitte oder auch komplette 3D-Modelle in eine CAD-Umgebung mit einer Präzision im Millimeterbereich ableiten.

Eine spätere Auswertung der 3D-Scans unter anderen Gesichtspunkten vermeidet unnötige wiederholte Besichtigungen des Objektes.

Somit wird über die Bestandserfassung mit 3D Scannern von Anfang an bereits eine hohe Planungs-, Kosten- und Projektsicherheit erlangt, welche mit herkömmlichen Vermessungsmethoden nicht erreichbar ist.

Besucher: 480099